Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Aktuelles

Auf zum Sorpesee am 28.08.2016

Änderung: die Wanderung aM sORPESEE 111

Wir fahren schon um 11:00 Uhr vom Schützenplatz in Grevenbrück. wegen der Rückfahrt von Langscheid.

Sonst bleibt wie im Wanderplan beschrieben !!!


Ins Windecker Ländchen am Sonntag, 14.August 2016

mit dem SGV Grevenbrück und dem SGV Oberhundem

Hoher Erlebnisfaktor auf dem Mäanderweg an der Sieg.

Der liebevoll sanierte und ausgezeichnete Wanderbahnhof 2014 in Schlader ist Start-und Zielpunkt unserer herrlichen Rundwanderung.

Eher lang und breit als hoch:

Wir erleben den Siegwasserfall bei Schladern -  er ist der größte Wasserfall in Nordrhein- Westfalen.

Hoch über den Schladern thront das Warzeichen - über einen rustikalen Wald- weg erreichen wir die imposante Burgruine WINDECK mit unbekanntem Alter.

W i c h t i g !

*  Rucksackverpflegung

*  festes Schuhwerk

    Besonders Familien sind zu dieser herrlichen Tagestour eingeladen

                   Bitte Taschenlampen mitnehmen!!!

Wegstrecke : 8,5 km

Wann:           Sonntag, 14. August 2016

Treffpunkt 1:  Grevenbrück, Bahnsteig

Abfahrt:         10.11 Uhr

Treffpunkt 2:  Altenhundem, Bahnsteig

Abfahrt:          10.18 Uhr

17.10 Uhr Rückfahrt von Schladern

Anmeldung wegen Gruppenfahrkarte

Info bei Wanderführung Anita Büngener, Tel.02723/677341

       Gäste sind immer herzlich willkommen !       


Rundwanderung am 13. August 2016 mit Abschluss beim Sommerfest der Feuerwehr Grevenbrück

Wir treffen uns am Samstag um 16.30 Uhr auf dem Schützenplatz, von hier wandern wir zum Wanderparkplatz Förder Linde, weiter auf der Wanderstrecke A18 längs Orchideen Koch, Germesberg, Benner zur SGV Hütte. Nach einer Rast mit Umtrunk geht's um 18.000 Uhr weiter zum Sommerfest der Feuerwehr.

Wanderstrecke: 4,5 km

Wanderführer: Artur Dyrks, Tel. 02721/10605

Gäste sind immer willkommen !

 


Gruppe WandergenussPur

auf zum Tretbecken
auf zum Tretbecken

Das wandern fit hält und dabei noch Spaß macht, das zeigten jetzt wieder die Wanderer der Gruppe WandergenussPur auf ihrer Frühwanderung nach Saalhausen.

Am großen Wasserrad im Kickenbacher Hammer war Treffpunkt. Von hier verlief ein wunderbarer Waldweg oberhalb Lenne.

Ein rustikaler Pfad führte abwärts zum Anglerglüc"';es gab immer wieder fantastische Hingucker zum heimischen Fluß Lenne.

Gut gestärkt nach dem ausgiebigen Frühstück ging es dann in den neu gestalteten Kurpark.

- Wassertreten im Storchengang sorgte für viel Erfrischung

- einen Balance-Akt über einen dicken Baumstamm trauten sich die              Aktivisten (Bild)

- einfach mal die Seele baumeln lassen in den großen orangefarbenen        Hängematten.

- Zum Schluß die großen Kettenschaukeln, sie luden zum Schaukeln ein        wie in früheren Kindertagen.

Für den Rückweg gab es zuvor fruchtige "Wegweiser-Tropfen" 

Auf vielfachen Wunsch ist schon eine Wiederholung der Wanderung geplant!

-