Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Aktuelles

Wanderungen im Juli 2017

   Samstag, 01.Juli

Von Grevenbrück nach Fretter zu Uwes Fischteiche.

Vom Bahnhofsvorplatz wandern wir über Trockenbrück, zum Rübenkamp wo die Karl May Spiele stattfinden,weiter vorbei an der Vituskapelle,Kirchloh,Reizebeil, auf der Wanderstrecke X8, nach Fretterhammer, Emmert, Fretter zu Uwes Fischteiche.

Unterwegs erwarten uns wunderschöne Panoramablicke

Einkehr in und um der Hütte bei Uwes Fischteichen

Im Angebot sind geräucherte Forellen, leckeres vom Grill, für die Erfrischung Wasser Cola, Bier und andere Getränke.

Treffpunkt: 12.00 Uhr Bahnhofsvorplatz

 Wanderstrecke: 9,5 km

Schwierigkeit: überwiegend leicht bis mittel

Rückfahrt mit Taxi Arsim nach Absprache

Anmeldung erwünscht bei A.Dyrks Tel. 02721/10605, R. Griese, Tel. 02721/3071

Wanderführer: M.Roland, Tel.02721/3503, Händy 0151/10435862

Gäste sind herzlich willkommen !

 

                                                                                                         


Wanderungen im Juni 2017

      Sonntag 11.06
 
Von Albaum zum Hasenbahnhof
 
vorbei an den Albaumer Klippen.Die „Albaumer Klippen“, ein Rund 750 m langer, als Naturschutzgebiet ausgewiesener Felsrücken ist das wohl eindruckvollste Zeugnis des Unterdevons vor rund 480 Mio. Jahren.Die gewaltigen Felsen bestehen aus Quarzkeratophyr, ein rötlich aus dem Magma der Vulkane hervorgegangenes Gestein.Eine einzigartige Moos-, Farn- und Flechtvegetation, die nichtbetreten werden darf.
 
Einkehr im Hasenbahnhof
 
 Treffpunkt: 13:00 Uhr, Schützenplatz Grevenbrück mit PKW
 Wanderstrecke: 11 km
 Wanderführer: G. Rath, Tel.02721/3066
 
 
 
 
Samstag 17.Juni und Sonntag 18.Juni 2017
 
Wir erwandern die 6. und 7.Etappe auf dem  "Sauerland Höhenflug " von km 120 bis km 170,5
 
6. Etappe: Kahler Asten - Hallenberg - Liesen, 25 km
 
Aufstiege:  707 m
Abstiege: 1151 m
Schwierigkeit: mittelschwer
 
7. Etappe: Liesen – Küstelberg, 25,5 km
 
 Aufstiege: 953 m
   Abstiege:  941 m
 Schwierigkeit: mittelschwer
 
 Treffpunkt: 6:30 Uhr 
 Schützenplatz Grevenbrück
 Wanderführer: M. Roland, Tel. 02721/3503